Vorlesung: Algebra I


Olaf Schnürer, Hanno Becker.

Zeit: Montag, 16.15-18.00, und Donnerstag, 14.15-16.00.
Ort: Kleiner Hörsaal, Wegelerstr. 10.

Skript

Klausur: Montag, 16. Juli 2012, 9.00-11.00 Uhr
Einlaß: 8.45
Ort: Wolfgang-Paul Hörsaal.

Lösungen zum letzten Blatt finden sich auf der Seite mit den Übungsblättern

Klausureinsicht: Dienstag, 17. Juli 2012, 14.00-15.00 Uhr
Ort: SR 0.011.


Die Vorlesung behandelt algebraische Koerpererweiterungen, Galoistheorie und Anwendungen der Galoistheorie. Diese Themen sind für viele weiterführende Veranstaltungen im Bereich der Algebra und algebraischen Geometrie von grundlegender Bedeutung. Die Vorlesung richtet sich an Studierende im vierten Semester.
Voraussetzung für die Vorlesung sind Grundkenntnisse aus dem Bereich der Algebra, wie sie etwa in der Vorlesung Gruppen, Ringe, Moduln im WS 2011/12 vermittelt wurden.

Übungsblätter


Übungsgruppen

  • Montag, 10-12, Zeichensaal, We10, Christian Weiß.
  • Dienstag, 8-10, MZ 0.011, Jan Geuenich.
  • Mittwoch, 10-12, MZ 1.007, Robert Mijatovic.
  • Freitag, 12-14, MZ 1.007, Sebastian Opper.

  • Literatur

  • Artin: Algebra, Birkhäuser 1998
  • Bosch: Algebra, Springer 2009
  • Fischer, Sacher: Einführung in die Algebra, Teubner 1983
  • Jantzen, Schwermer: Algebra, Springer 2006

  • News


    Prof. Daniel Huybrechts erhält gemeinsam mit Debarre, Macri und Voisin ERC Synergy Grant

    8. November 2019: "Pentagramma Mirificum". Hirzebruch lecture by Sergey Fomin

    Hausdorff-Kolloquium im WS 2019/20

    Toeplitz Kolloquium zur "Didaktik und Geschichte der Mathematik" im WS 2019/20

    Berufspraktisches Kolloquium im WS 2019/20

    21. Oktober 2019: Plücker Lecture 2019 by Frank den Hollander

    Prof. Peter Scholze erhält Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland

    Prof. Dr. Valentin Blomer wurde zum Mitglied der Academia Europaea gewählt

    Mathe-Team der Uni Bonn erzielt Spitzenplatz bei internationalem Wettbewerb

    Ausschreibung: W2-Professur Reine Mathematik (Bewerbungsschluss: 31. Juli 2019)

    Prof. Jan Schröer erhält Lehrpreis der Fakultät 2018; Sonderpreis für Dr. Antje Kiesel

    Prof. Peter Scholze erhält Fields-Medaille 2018

    Bonner Mathematik weiterhin exzellent


    Prof. Stefan Schwede zum Fellow of the AMS gewählt

    Bonner Mathematik im Shanghai-Ranking auf Platz 36 und bundesweit führend

    Prof. Catharina Stroppel wurde zum Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina gewählt

    Prof. Peter Scholze neuer Direktor am MPIM

    Dr. Thoralf Räsch erhält Lehrpreis der Uni Bonn

    Bonner Mathematik beim CHE-Ranking wieder in Spitzengruppe

    Bonner Mathematik beim QS World University Ranking 2018 weltweit unter den TOP 50 platziert und bundesweit führend

    Prof. Peter Scholze wurde zum Mitglied der Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina und der Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften gewählt.

    Prof. Peter Scholze erhält den Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2016

    [de] [en]