Introduction   Program   Talks & posters   Participants   Practical Info  



Young Women in Harmonic Analysis and PDE

December 2-4, 2016




Judith Campos Cordero (University of Augsburg)

Regularity and uniqueness of minimizers in the quasiconvex case


In the context of integral functionals defined over a Sobolev class of the type $W^{1,p}_g(\Omega,\mathbb{R}^N)$, with $N\geq 1$, the quasiconvexity of the integrand is known to be equivalent to the lower semicontinuity of the functional. In this context, L.C. Evans showed in 1986 that the minimizers are regular outside a subset of their domain of measure zero. On the other hand, E. Spadaro recently provided examples showing that no uniqueness of minimizers can be expected even under strong quasiconvexity assumptions. In this talk we present some results stating that, under the same natural assumptions on the integrand, if the boundary conditions are suitably small, it is possible to obtain full regularity (up to the boundary) for the minimizers and, furthermore, they are unique. This is joint work with Jan Kristensen.



Aktuelles


29./30.05.2020, 15 - 1 Uhr: Virtuelle Nacht der Mathematik

SWR2 WISSEN: Felix Hausdorff und das Wesen der Räume (mit Prof. Catharina Stroppel und Prof. Walter Purkert)

Corona-Virus: Maßnahmen im Mathematik-Zentrum

Corona-Virus: Fachbibliothek Mathematik ab 16.3. geschlossen, Prüfungen abgesagt,...

Prof. Georg Oberdieck erhält Heinz Maier-Leibnitz-Preise 2020

Hausdorff-Preis und Bachelorpreise der BMG für das akademische Jahr 2018/19 verliehen

Das Mathematische Institut trauert um Dr. Thorsten Wörmann

Prof. Daniel Huybrechts erhält gemeinsam mit Debarre, Macri und Voisin ERC Synergy Grant

Prof. Peter Scholze erhält Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland

Prof. Dr. Valentin Blomer wurde zum Mitglied der Academia Europaea gewählt

Prof. Jan Schröer erhält Lehrpreis der Fakultät 2018; Sonderpreis für Dr. Antje Kiesel

Prof. Peter Scholze erhält Fields-Medaille 2018

Prof. Stefan Schwede zum Fellow of the AMS gewählt

Bonner Mathematik im Shanghai-Ranking auf Platz 36 und bundesweit führend

Prof. Catharina Stroppel wurde zum Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina gewählt

Prof. Peter Scholze neuer Direktor am MPIM

Bonner Mathematik beim CHE-Ranking wieder in Spitzengruppe

Bonner Mathematik beim QS World University Ranking 2018 weltweit unter den TOP 50 platziert und bundesweit führend

Prof. Peter Scholze wurde zum Mitglied der Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina und der Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften gewählt.

Prof. Peter Scholze erhält den Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2016

[de] [en]