Lebenslauf von Stephan Berendonk





Curriculum Vitae
2003-2006 Bachelorstudium der Mathematik mit Nebenfach Physik an der Radboud Universität Nimwegen (Niederlande)
Jong Talent Aanmoedigingsprijs 2004 der Königlichen Holländischen Gesellschaft der Wissenschaften für besondere Studienleistungen im Fach Physik.
Bachelorarbeit bei Dr. R. Kortram über Möbiustransformationen
2006-2008 Masterstudium der Mathematik an der Radboud Universität Nimwegen (Niederlande)
Studentassistent bei Prof. F. Keune
Masterarbeit bei. Dr. W. Veldman über intuitionistische euklidische Geometrie
2008-2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Mathematik und ihre Didaktik der Universität zu Köln
Promotion in Didaktik der Mathematik bei Prof. R. Kaenders (Juli 2013)
2013-2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Mathematischen Institut der Universität Bonn
2014-2015 Vetretungsprofessor für Didaktik der Mathematik (W2) an der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät der Universität Siegen
2015-dato Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Mathematischen Institut der Universität Bonn
2016-2017 Vetretungsprofessor für Didaktik der Mathematik (W3) an der Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften der Universität Wuppertal

Zurück zur Homepage