Algebra 2 (Kommutative Algebra)


In dieser Vorlesung wird die Struktur kommutativer Ringe mit Eins untersucht, sowie die ihrer Ideale und Moduln. Diese Theorie ist die Grundlage f�r die algebraische Geometrie, aber auch f�r komplexe Geometrie und algebraische Zahlentheorie. Wichtige Beispiele kommutativer Ringe sind Polynomringe und ihre Quotienten sowie Ringe ganzer Zahlen, zum Beispiel Z.

Zeit und Ort

Montag 12-14 und Donnerstag 14-16 im kleinen H�rsaal, Wegelerstra�e 10.

Literatur

Atiyah, MacDonald: Commutative Algebra
Eisenbud: Commutative Algebra with a view toward algebraic geometry
Matsumura: Commutative ring theory

Voraussetzungen

Algebra, z. B. im Umfang der Vorlesung "Gruppen, Ringe, Moduln".


�bungen

Zu der Vorlesung werden zweist�ndige �bungen angeboten, Montags 18-20 Uhr bei Paul Hamacher und Mittwochs 14-16 Uhr bei Timo Richarz, beides in Raum 0.003. F�r die Zulassung zur Pr�fung z�hlen die Ergebnisse der ersten 11 �bungsbl�tter.

Übungsaufgaben

  • Blatt 1 vom 15. 10. 2009 (.ps, .pdf)
  • Blatt 2 vom 22. 10. 2009 (.ps, .pdf)
  • Blatt 3 vom 29. 10. 2009 (.ps, .pdf)
  • Blatt 4 vom 5. 11. 2009 (.ps, .pdf)
  • Blatt 5 vom 12. 11. 2009 (.ps, .pdf)
  • Blatt 6 vom 19. 11. 2009 (.ps, .pdf)
  • Blatt 7 vom 26. 11. 2009 (.ps, .pdf)
  • Blatt 8 vom 3. 12. 2009 (.ps, .pdf)
  • Blatt 9 vom 10. 12. 2009 (.ps, .pdf)
  • Blatt 10 vom 17. 12. 2009 (.ps, .pdf)
  • Blatt 11 vom 7. 1. 2010 (.ps, .pdf)
  • Blatt 12 vom 14. 1. 2010 (.ps, .pdf)
  • Blatt 13 vom 21. 1. 2010 (.ps, .pdf)

Last modified: 21. 1. 2010, Eva Viehmann